Gif89a Ist Feigenblätter Tee gesund: Die gesundheitlichen Vorteile von Feigenblättern

18. Januar 2023

Ist Feigenblätter Tee gesund: Die gesundheitlichen Vorteile von Feigenblättern

Avatarbild von Kathleen SchneiderKathleen Schneider

WISSENSCHAFTLICH GEPRÜFT

Charleen Schneider Portrait
Geschrieben von
Kathleen Schneider
Die Informationen sind aktuell und entsprechen dem neuesten Stand der Forschung.
Mehr erfahren »

Die saftige Frische und angenehme Süße von Feigen, kombiniert mit der einzigartigen Textur machen sie nicht nur zu einem idealen Snack für zwischendurch.

Die meisten Menschen sind sich der gesundheitlichen Vorteile von Feigen bewusst. Sie wissen jedoch nicht, dass auch die Blätter der Feigen nützlich sind und gegessen werden können.

Feigenblätter sind reich an Nährstoffen und haben viele positive gesundheitliche Effekte. Nachfolgend befassen wir uns mit den gesundheitlichen Vorteilen von Feigenblättern und der Frage, wie ihr diese in eure Ernährung integrieren könnt.

Gesundheitliche Vorteile von Feigenblättern

Feigenblaetter
Feigenblätter enthalten unzählige gesundheitliche Vorteile (Foto von Milton Ahmed).

Feigenblätter haben einen hohen Anteil an Ballaststoffen und enthalten verschiedene Mineralien und Vitamine. Dazu zählen Kalzium, Eisen, Phosphor, Mangan, Natrium, Kalium, Vitamin A, Vitamin B1 und Vitamin B2.

Die Nährstoffe in den Feigenblättern sind die Quelle für ihre zahlreichen gesundheitlichen Vorteile. So überrascht es nicht, dass der Verzehr von Feigenblättern einen positiven Einfluss auf diverse Krankheiten haben kann.

Kontrolle von Diabetes

Feigenblätter haben antidiabetische Eigenschaften, die bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels helfen. Die Blätter tragen dazu bei, die Menge des durch Injektionen zugeführten Insulins zu verringern und den Insulinspiegel im Körper zu senken.

Studien zufolge hat Tee aus Feigenblättern eine positive Wirkung bei Menschen mit Diabetes Typ 2.1

Vor dem Verzehr von sollte jedoch unbedingt mit einem Arzt gesprochen werden. Je nachdem, wie gut die Medikamente wirken, benötigt der Patient möglicherweise weniger Insulin.

Senkung der Triglyceride

Feigenblätter haben nicht nur eine antidiabetische Wirkung, sondern senken auch nachweislich den Triglyceridspiegel im Körper.

Triglyceride sind für eine gute Gesundheit und Körperfunktion notwendig, aber zu hoher Triglyceridspiegel erhöht das Risiko von Fettleibigkeit und Herzkrankheiten drastisch. Der häufige Verzehr von Feigenblättern kann den Triglyceridspiegel senken und Gesundheitsrisiken vorbeugen.2

Gut gegen Falten und Hautkrebs

Melanomzellen (Hautkrebszellen) werden durch die antioxidative Wirkung der Feigenblätter phototoxisch. Im Klartext bedeutet dies: Die Verwendung von frischen Feigenblättern oder Feigenblatt Tee macht die Melanomzellen empfindlicher gegenüber Licht, was ihre Zerstörung erleichtert.3

Es wurde herausgefunden, dass einige Feigenblattsorten eine fantastische Quelle für die Behandlung bestimmter Formen von Hautkrebs sind.4

Ein weiterer Vorteil von Feigenblättern ist, dass sie bei Falten helfen sollen. Untersuchungen über die Wirksamkeit von Feigenblättern bei Falten haben positive Ergebnisse erbracht. Der Grund für den Erfolg sind die Antioxidantien, die im Feigenblatt enthalten sind.

Darüber hinaus haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die „Anti-Kollagenase-Funktion“ von Feigenblättern einen wesentlichen Einfluss auf Sommersprossen und Falten auf der menschlichen Haut hat.

Die Anti-Kollagenase-Funktion bezieht sich auf die Fähigkeit von bestimmten Substanzen, Kollagenase zu hemmen. Kollagenase ist ein Enzym, das dafür verantwortlich ist, das Kollagen in der Haut, dem Bindegewebe und anderen Bereichen des Körpers abzubauen.

Dieser Abbau führt zu Alterungs- und Schädigungserscheinungen. Substanzen mit Anti-Kollagenase-Funktion können helfen, diesen Abbau zu verlangsamen und damit das Aussehen und die Gesundheit der Haut sowie anderer Gewebe zu verbessern.

Gut für die Knochen

Der hohe Kalziumgehalt der Feigenblätter stärkt die Knochen und senkt das Risiko des Knochenabbaus. Außerdem regt der erhöhte Phosphorgehalt die Knochenneubildung an und leitet den Heilungsprozess für beschädigte Knochen ein.5

Vorbeugung und Linderung von Verstopfung

Der hohe Ballaststoffgehalt von Feigenblättern hilft bei der Regulierung der Darmflora und beugt Verstopfung vor.6

Falls ihr mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Ballaststoffen wissen möchtet, findet ihr hier alle Infos.

Hilft bei der Gewichtsabnahme

Feigenblätter allein sind wahrscheinlich nicht in der Lage, Gewichtsabnahme zu fördern. Es gibt jedoch einige Studien, die gezeigt haben, dass der hohe Ballaststoffgehalt in den Blättern einen positiven Einfluss auf die Gewichtsabnahme hat.7

Antimikrobielle Wirkung

Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften ist Tee aus Feigenblättern ein hervorragendes natürliches Heilmittel zur Verhinderung des Wachstums gefährlicher pathogener Bakterien wie Staphylococcus aureus, Escherichia coli und Pseudomonas.8

Pathogene Bakterien sind Bakterien, die Krankheiten verursachen können. Sie können durch direkten Kontakt, durch die Luft oder durch verunreinigte Lebensmittel oder Wasser aufgenommen werden.

Pathogene Bakterien können eine Vielzahl von Erkrankungen verursachen, von leichten Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zu schweren Infektionen wie Sepsis und Pneumonie.

Behandlung von männlicher Infertilität

Männliche Infertilität (Unfruchtbarkeit) kann durch die Verwendung von Feigenblättern behandelt werden. Melatonin, Caffeoylmaleinsäure, Mangan und Vitamin E sind Antioxidantien, die in Feigenblättern enthalten sind. Diese Antioxidantien haben einen nachweislich positiven Einfluss auf die Spermienproduktion.9

Hyperlipidämie regulieren

Hohe Triglycerid- und Cholesterinwerte im Blut werden als Hyperlipidämie bezeichnet. Die Lipide lagern sich in den Blutgefäßwänden ab und behindern die Blutzirkulation, was zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann. Der Verzehr von Feigenblättertee verbessert das Lipidprofil und erhöht das gute Cholesterin (HDL).10

Entzündungshemmende Wirkung und Behandlung von Fieber

Tee aus Feigenblättern hat aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften seiner flavonoidreichen Bestandteile eine starke entzündungshemmende Wirkung.11

Die Blätter des Feigenbaums sind ebenfalls hilfreich bei der Behandlung von Fieber, da sie eine fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkung haben.

So integriert ihr Feigenblätter in eure Ernährung

Sind Feigenblaetter gesund
Feigenblätter lassen sich relativ simpel in eure Ernährung integrieren. Nachfolgend findet ihr 5 Tipps dazu (Foto von Michal Hlaváč).

Wie oben erwähnt, sind die Vorteile von Feigenblättern zahlreich. Feigenblätter haben mehrere Verwendungsmöglichkeiten und sind reich an Nährstoffen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Feigenblätter in eure Ernährung einzubeziehen, und jede davon kann einen positiven Einfluss auf eure Gesundheit haben.

Hier sind einige Tipps wie ihr Feigenblätter in euren Alltag integriert:

1. Tee aus Feigenblättern zubereiten. Frische und getrocknete Feigenblätter können wie ein gewöhnlicher Tee aufgebrüht werden. Alles, was ihr tun müsst, ist, heißes Wasser über die Feigenblätter zu gießen und den Tee 10 – 15 Minuten ziehen zu lassen.

2. Die Blätter kochen. Gekochte Feigenblätter können als Ersatz für Blattspinat verwendet werden, indem ihr sie 20 Minuten lang oder so lange, bis sie weich sind, in leicht gesalzenem Wasser kocht.

3. Als Wrap-Ersatz. Feigenblätter können gebraten und anschließend als eine Art Wrap verwendet werden. Die Blätter verleihen Gerichten einen wunderbaren mediterranen Geschmack. Am besten passen sie zu Reis, Gemüse und Fisch.

4. Im Gemüsecurry. Kocht die Feigenblätter und gebt sie am Ende der Garzeit in euer Gemüsecurry. Die Blätter werden dem ganzen Gericht eine exotischere Note verleihen.

5. In Eintöpfen oder als Suppe. Werden die Feigenblätter lang genug gekocht, sind sie eine perfekte Ergänzung für Eintöpfe oder können püriert als eigenstehende Suppe gegessen werden.

So macht ihr gesunden Tee aus Feigenblättern

Eine der besten Möglichkeiten, die Vorteile von Feigenblättern zu nutzen, ist der Verzehr in Form von Tee. Für die Zubereitung von Feigenblättertee benötigt ihr drei oder vier frische oder getrocknete Blätter, einen Topf und Wasser.

Nachdem ihr die Feigenblätter besorgt habt, müsst ihr nur noch die folgenden Schritte ausführen:

  1. Entfernt vorsichtig die Stiele von den frischen oder getrockneten Feigenblättern.
  2. Zerdrückt die Blätter und gebt sie mit ca. 300 ml Wasser in einen Topf.
  3. Lasst die Blätter für 10 – 12 Minuten im Topf köcheln und fertig ist euer selbst gemachter Tee aus Feigenblättern.

Das Fazit – Sind Feigenblätter gesund?

Feigen kennt jeder von uns, aber dass auch die Feigenblätter zum Verzehr geeignet sind und darüber hinaus noch unzählige gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, wissen nur die wenigsten.

Feigenblätter eigenen sich nicht nur hervorragend als Tee, sondern ebenfalls als Zusatz zu den verschiedensten Gerichten, was sie leicht in die tägliche Ernährung integrieren lässt.

Wer von euch bis jetzt noch nie Feigenblätter probiert hat, sollte sie unbedingt ausprobieren!

Titelbild von Martin Angelov

Hinweis: Das Informationsangebot auf Fitnessbakery.de rund dient ausschließlich der Information und ersetzt keine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Siehe dazu unseren Haftungsausschluss.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!

Ähnliche Artikel

Holiday Heart Syndrome – Symptome, Ursache & Diagnose

Alles über das Holiday Heart Syndrome, inklusive Ursachen, Symptome und…

10. Januar 2024

Effektive Stressprävention – Diese 10 Tipps helfen dir dabei!

Entdecke effektive Strategien zur Stressprävention. Verbessere dein Wohlbefinden mit unseren…

8. Januar 2024

Wie wird essen zur Nebensache?

Entdecke, wie du mit einfachen Tipps deine Gedanken an Essen…

8. Januar 2024

请勿使用非法用途


过安全狗、云锁、阿里云、360、护卫神、D盾、百度云、各种杀软!