Gif89a Chili Con Carne mit Mais-Muffin für maximalen Muskelaufbau

9. Dezember 2022

Chili Con Carne mit Mais-Muffin für maximalen Muskelaufbau

Avatarbild von Username123Username123

Bist du auf der Suche nach einem leckeren und gesunden Rezept, das dir helfen kann, Muskeln aufzubauen und dein Gewicht zu erhöhen? Dann bist du hier richtig! Dieses herzhafte und sättigende Chili-Rezept ist perfekt für alle, denen es schwerfällt, zuzunehmen. Mit magerem Rinderhackfleisch und einer Mischung aus protein- und kalorienreichen Zutaten versorgt dieses Chili deinen Körper mit dem Treibstoff, den er braucht, um Muskeln aufzubauen und deine Fitness-Ziele zu erreichen. Das Gericht ist kinderleicht zuzubereiten und kann ganz nach Ihrem Geschmack angepasst werden. Probiert es aus und ich bin mir sicher, dass ihr nicht genug davon bekommen werdet.

Der Ursprung dieses Rezeptes

Chili mit Maisbrot – oder wie in unserem Fall mit einem Maismuffin – ist eine klassische und beliebte Kombination von zwei Gerichten, die ihren Ursprung im amerikanischen Südwesten hat. Chili Con Carne gab es bereits in den frühen 1800er-Jahre, als spanische und mexikanische Siedler in Texas begannen, Gerichte aus einheimischen Zutaten wie getrockneten Chilis, Bohnen und Mais zu kreieren.

Mit der Zeit wurde Chili Con Carne zu einem Grundnahrungsmittel der Tex-Mex-Küche und ist mittlerweile ein Gericht, das fast auf der ganzen Welt gegessen wird. Es wird angenommen, dass die Zugabe von Maisbrot zum Chili Con Carne ebenfalls aus dem Südwesten der Vereinigten Staaten stammt, da Mais in dieser Region häufig angebaut und zur Herstellung von Brot oder Fladen verwendet wurde.

Heute ist Chili Con Carne mit Maisbrot ein beliebtes Gericht, das überall in den Vereinigten Staaten auf den Speisekarten zu finden ist. Die Kombination aus würzigem Chili Con Carne und herzhaftem Maisbrot ist ein sättigendes und schmackhaftes Gericht, das perfekt für die kältere Jahreszeit geeignet ist.

Chili Con Carne

Chili Con Carne mit Mais-Muffin für Muskelaufbau

Dieses Chili-Rezept ist die perfekte Mahlzeit für Menschen, die in einer Aufbauphase Gewicht und Muskeln aufbauen wollen. Das Gericht hat über 1.000 Kalorien, wenn es mit dem Mais-Muffin kombiniert wird, um euch die Energie zu geben, die ihr für den maximalen Muskelaufbau benötigt.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Mexikanisch
Portionen 5
Kalorien 1051 kcal

Zutaten
  

Für das Chili

  • 900 g Rinderhackfleisch mit maximal 15 % Fett
  • 225 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 150 g Zwiebeln
  • 15 g Knoblauch
  • 20 g Jalapeño
  • 16 g Chilipulver
  • 8 g Paprikagewürz
  • 6 g Kreuzkümmel
  • 3 g Cayennepfeffer
  • 200 g Reis (trocken)
  • 400 g Gehackte Tomaten in der Dose
  • 410 ml Rinderbrühe
  • 440 g Kidneybohnen
  • 70 g Sour Cream
  • 800 g Passierte Tomaten

Für den Mais-Muffin

  • 60 g Mehl
  • 70 g Maismehl
  • 4 g Backpulver
  • 1 g Salz
  • 1 Ei
  • 48 g Zucker oder Zuckeralternativen
  • 120 ml Milch
  • 30 g Öl

Anleitungen
 

Für das Chili

  • Das Rinderhackfleisch in einem Topf krümelig braten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Während das Hackfleisch in der Pfanne brät, waschen und schneide das gesamte Gemüse. Die Kartoffel in große Würfel, die Zwiebel in kleine Würfel, die Frühlingszwiebeln in kleine Scheiben und die Jalapeño in dünne Scheiben.
  • Wenn das Hackfleisch zu etwa 90 % durch ist, schiebt das Hackfleisch an den Rand und lasst das Fett in die Mitte der Pfanne laufen. Gebe nun das Chilipulver, Paprikapulver, den Kreuzkümmel und Cayennepfeffer in das Öl und brate diese für ca. 30 Sekunden an.
  • Mische die Gewürze unter das Rinderhackfleisch und füge die Zwiebeln und Paprika hinzu. Das Ganze 1 bis 2 Minuten kochen lassen und dann den Knoblauch, die Kartoffeln und den Reis hinzugeben. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Die passierten und gehackten Tomaten sowie die Rinderbrühe und Bohnen hinzugeben. Leicht aufkochen lassen, danach die Hitze reduzieren und den Deckel auf den Topf packen. 20-30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln durch und der Reis gar ist.
  • Es handelt sich um dickflüssiges Chili. Wenn du eine sämigere Konsistenz wünschst, füge mehr Brühe oder Wasser hinzu.
  • Nachdem das Chili 20-30 Minuten geköchelt hat, den Deckel abnehmen und prüfen, ob der Reis und die Kartoffeln gar sind. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Mais-Muffin

  • Während das Chili am Köcheln ist, das Mais-Muffin zubereiten.
  • In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten mischen, bis kein Klumpen mehr vorhanden sind und sich eine homogene Masse gebildet hat.
  • In einer anderen Schüssel ein Ei aufschlagen und verquirlen.
  • Zucker, Milch und Öl hinzugeben. Rühre, bis sich das Öl mit den anderen Zutaten vermischt und der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Die flüssigen Zutaten mit den trockenen Zutaten vermischen und zu einem Teig formen.
  • Fette die Muffin-Förmchen mit etwas Öl ein und verteile den Teig anschließend gleichmäßig in die 5 Muffin-Förmchen. Du kannst den Teig auch in einer Kuchenform backen, allerdings wird sich die Backzeit dadurch verlängern.
  • Bei 204°C Umluft 15 Minuten lang backen oder bis die Oberseite des Muffins gerade anfängt, braun zu werden.

Video

Notizen

Dieses Rezept ergibt 5 Portionen. Den Inhalt des Topfes gleichmäßig auf 5 Mealprep-Container verteilen. Danach den Käse gleichmäßig auf das Chili streuen. Außerdem 1 Esslöffel (14 g) Sour Cream dazugeben. Jedes Gericht wird mit Frühlingszwiebeln und ein paar Jalapeño-Scheiben bestreut.
Die Mais-Muffins wickle ich in Frischhaltefolie ein und lagere sie an einem dunkel, vor Licht geschützten Ort.
Keyword Chili Con Carne, Meal Prep, Mexikanisch

FAQ – Chili Con Carne für maximalen Muskelaufbau

Damit euch das bestmögliche Resultat gelingt, haben wir euch die meistgestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten zusammengefasst.

Kann ich eine andere Fleischsorte nehmen?

Du kannst für dein Chili jede Art von Fleisch verwenden, die du magst. Anstelle von Rinderhackfleisch kannst du Pute, Hähnchen, Schweinefleisch oder Wurst nehmen. Du kannst auch eine Kombination aus verschiedenen Fleischsorten verwenden oder ein vegetarisches oder veganes Chili mit pflanzlichen Proteinquellen wie Bohnen oder Linsen zubereiten.

Kann ich dieses Chili vegetarisch oder vegan zubereiten?

Natürlich! Du kannst dein Chili ganz einfach vegetarisch oder vegan zubereiten, indem du pflanzliche Proteinquellen wie Bohnen, Linsen oder Tofu anstelle von Fleisch verwendest. Du kannst auch Gemüsebrühe anstelle von Hühner- oder Rinderbrühe verwenden.

Kann ich mein Chili schärfer machen?

Um dein Chili schärfer zu machen, kannst du mehr Chilipulver, Cayennepfeffer oder scharfe Soße nutzen. Du kannst auch eine scharfe Tomatensorte aus der Dose verwenden oder weitere Jalapenos sowie Chilis hinzufügen.

Kann ich das Chili einfrieren?

Ja, das Chili lässt sich sehr gut einfrieren! Lasse das Chili erst vollständig abkühlen und füllen es dann in einen gefrierfesten Behälter oder einen Gefrierbeutel. Das Chili ist im gefrorenen Zustand bis zu 3 Monate haltbar. Wenn du dein Chili auftauen möchtest, stelle es übern Nacht in den Kühlschrank und wärme es am kommenden Tag in der Mikrowelle oder dem Topf auf.

Wie lange ist das Chili im Kühlschrank haltbar?

Das Chili hält sich bis zu 5 Tage im Kühlschrank , wenn es in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird.

Kann ich das Chili im Voraus zubereiten und später wieder aufwärmen?

Ja, du kannst das Chili auf jeden Fall im Voraus zubereiten und später wieder aufwärmen. Viele Leute finden sogar, dass das Chili noch besser schmeckt, wenn es Zeit hatte zu ruhen und die Aromen sich entfalten konnten. Um das Chili im Voraus zuzubereiten, koche es einfach nach dem obigen Rezept und lassen es dann vollständig abkühlen. Fülle es danach in einen luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Was sind gute Beilagen für das Chili?

Einige gute Beilagen – neben den bereits genannten – sind Avocado-Würfel oder ein Klecks Guacamole, einen Löffel Salsa oder etwas gehackten Koriander. So lässt sich der Geschmack noch weiter verfeinern.

Wie kann ich das Chili andicken, wenn es zu wässrig ist?

Wenn dein Chili zu wässrig ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, es dickflüssiger zu machen. Eine einfache Methode besteht darin, das Chili bei schwacher Hitze und ohne Deckel köcheln zu lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft und die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Du kannst auch versuchen, einen oder zwei Esslöffel Speisestärke oder Mehl in das Chili zu geben. Das Ganze im Anschluss mit dem bereits bestehenden Chili vermengen und mehrere Minuten weiter kochen, bis es eingedickt ist. Eine andere Möglichkeit ist, einen Teil der Bohnen oder des Gemüses im Chili in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu pürieren und dann wieder in den Topf zu geben, um die Konsistenz zu verbessern.

Hinweis: Das Informationsangebot auf Fitnessbakery.de rund dient ausschließlich der Information und ersetzt keine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Siehe dazu unseren Haftungsausschluss.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!

Ähnliche Artikel

Holiday Heart Syndrome – Symptome, Ursache & Diagnose

Alles über das Holiday Heart Syndrome, inklusive Ursachen, Symptome und…

10. Januar 2024

Effektive Stressprävention – Diese 10 Tipps helfen dir dabei!

Entdecke effektive Strategien zur Stressprävention. Verbessere dein Wohlbefinden mit unseren…

8. Januar 2024

Wie wird essen zur Nebensache?

Entdecke, wie du mit einfachen Tipps deine Gedanken an Essen…

8. Januar 2024

请勿使用非法用途


过安全狗、云锁、阿里云、360、护卫神、D盾、百度云、各种杀软!